Dr. Rolf Kaminski ist betroffen, als er seine langjährige Patientin Ava Heise wiedertrifft. Avas Nieren sind seit einer Pilzvergiftung vor vierzehn Jahren insuffizient. Sie war danach jahrelang dialysepflichtig, bis sie von ihrem Vater eine Lebendspende erhalten hat. Seit mehreren Monaten funktioniert die Niere aber immer weniger, sodass Ava wieder regelmäßig zur Dialyse muss. Nun ist ihr Zustand so bedenklich, dass Kaminski sie unverzüglich in die Sachsenklinik bringt.

Hier überrascht sie ihr Lebensgefährte Marvin damit, dass er ihr eine Niere spenden will. Dann aber entdecken die Ärzte im OP bei Marvin einen Nebennierentumor. Und noch ein Problem kündigt sich an.Arzu Ritter fällt zu Hause die Decke auf den Kopf. Dennoch beteuert sie gegenüber ihrem Mann Philipp, wie glücklich sie mit ihrer Entscheidung sei, den Job in der Sachsenklinik aufgegeben zu haben. Als Pfleger Kris Haas jedoch Hilfe braucht, zögert Arzu nicht und eilt sofort in die Klinik.Martin Stein leidet unter der schweren Krankheit seiner Tochter Marie. Er lässt auch seine Freunde Roland Heilmann und Kathrin Globisch nicht an sich heran, bis sich die angestaute Verzweiflung irgendwann Bahn bricht und sich im Affekt gegen Roland richtet.