Ausgerechnet Michael Linse ist der letzte Patient, den Dr. Roland Heilmann in der Notambulanz am Hauptbahnhof versorgen muss. Der Mann, der vor Jahren Dr. Kathrin Globisch vergewaltigt hat, ist sturzbetrunken in einen Teich gefallen und hat sich dabei das Bein verletzt. Sein Zustand macht die Einweisung ins Krankenhaus notwendig und die Umstände führen dazu, dass er in die Sachsenklinik kommt.

Roland und sein Freund Martin Stein versuchen vergeblich, Michael Linses Aufenthalt vor Kathrin zu verbergen. Sarah Marquardts Mutter Hildegard taucht für einen angeblichen Überraschungsbesuch in der Klinik auf. Als Sarah sie etwas lieblos abwimmeln will, bricht Hildegard plötzlich melodramatisch zusammen. Da Sarah früher schon einmal den Verdacht hatte, dass ihre Mutter simuliert und sich dieser dann nicht bestätigte, nimmt sie diesmal deren Symptome ernst und macht sich wirklich Sorgen. Dr. Philipp Brentanos Untersuchungen führen jedoch zu keiner Diagnose. Schließlich kommt bei Oberschwester Arzu und Brentano der Verdacht auf, dass Hildegard diesmal wirklich simuliert.

Besetzung:
Hildegard Marquardt Doris Kunstmann
Marlies Böhmer Ursula Werner
Michael Linse Tom Jahn
Hanna Globisch Martha Haberland
Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
Sarah Marquard Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
Arzu Ritter Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
Dr. Ina Schult Isabell Gerschke
Dr. Lilly Phan Mai Duong Kieu
Otto Stein Rolf Becker
Miriam Schneider Christina Petersen
Kris Haas Jascha Rust
Dr. Maria Weber Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann Julian Weigend
Dr. Ilay Demir Tan Caglar
und andere
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller
Kamera: Victor Voss
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Marco Gadge