Der Violinist Jan Gebhard hatte unter einer Zyste im Gehirn gelitten, die Dr. Lea Peters operativ entfernt hat. Seine Freundin Lotte Krieger will in ein paar Tagen mit ihm nach Gran Canaria fliegen, um dort ihren Vater zu besuchen.

Da Jan aber unter extremer Flugangst leidet, simuliert er Kopfschmerzen und Schwindel, um länger im Krankenhaus bleiben zu können. Kurz nachdem er aufgeflogen ist, leidet er plötzlich tatsächlich unter verstärktem Harndrang, Krämpfen und Schweißausbrüchen. Zunächst glaubt Dr. Peters, er würde wieder simulieren, doch dann nimmt sie seine Symptome ernst.

Miriam Schneider und Kris Haas finden derweil im Schwesternzimmer einen ungebetenen Gast. Dr. Kathrin Globisch ist zuversichtlich, mit ihrer Schmerztherapie in Form eines künstlichen Komas bei Tessa Kollwitz Erfolg zu haben. Doch da bekommt Tessa Kollwitz eine Lungenentzündung.

Arzu Ritter und Dr. Philipp Brentano schlagen sich in der Zwischenzeit mit Arzus Vater Klaus Ritter herum, der bei ihnen eingezogen ist. Er meint es nur gut und möchte helfen. Doch stattdessen verursacht er mehr Chaos, als ihm bewusst ist.


(Der 862. Teil folgt am 25. August.)

Weitere Informationen

Darsteller:
Lotte Krieger: Charley Ann Schmutzler
Jan Gebhard: Moritz von Treuenfels
Tessa Kollwitz: Beate Maes
Pola Kollwitz: Vita Tepel
Klaus Ritter: Rolf Kanies
Jasmin Hatem: Leslie-Vanessa Lill
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
Dr. Lea Peters: Anja Nejarri
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Miriam Schneider: Christina Petersen
Kris Haas: Jascha Rust
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Maria Weber: Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend
Linda Schneider: Isabel Varell
und andere
Drehbuch: Antje Bähr
Musik: Jörg Magnus Pfeil und Siggi Müller
Kamera: Christoph W. Poppke und Markus Rößler
Regie: Daniel Drechsel-Grau

Ende der weiteren Informationen