Die 16-jährige Josie Bachler steht allein und verunsichert vor der Sachsenklinik. Dr. Martin Stein nimmt ihr die Sorge und übergibt sie in die Hände von Dr. Ina Schulte. Doch bevor sich Josie Ina anvertrauen kann, platzt ihre überbesorgte Mutter Haike in den Behandlungsraum. In deren Anwesenheit schafft Josie es nicht, von ihrem eigentlichen Problem zu berichten.

Ina kann bei der Untersuchung nichts Pathologisches feststellen, Josie und Haike verlassen die Klinik. Ein paar Stunden später hat sich Josies Zustand jedoch akut verschlechtert. Sie wird mit hohem Fieber und einem Hautausschlag am ganzen Körper mit dem RTW in die Notaufnahme gebracht. Josie hat einen septischen Schock! Schwester Miriam Schneider ist enttäuscht: Nach der zweiten Samenspende ist sie immer noch nicht schwanger. Schwester Jasmin Hatem rät ihr, eine zweite Meinung einzuholen, zur Beruhigung. Doch Miriam ist es peinlich, sich von einer Kollegin aus der Klinik untersuchen zu lassen. Zum Glück ist Dr. Julia Berger aus dem Johannes-Thal-Klinikum gerade im Haus. Die Diagnose „Endometriose“ wirft Miriam aus der Bahn. Muss sie sich von ihrem Kinderwunsch verabschieden? Während Dr. Roland Heilmann ein Seminar in Heidelberg besucht, macht sich Katja Sorgen um ihren Sohn Hanno, denn der hat die Schule geschwänzt.

Besetzung:
Haike Bachler Birte Hanusrichter
Josie Bachler Lilly Barshy
Julia Berger Mirka Pigulla
Jasmin Hatem Leslie-Vanessa Lill
Rieke Machold Liza Tzschirner
Hanno Brückner Kasimir Brause
Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
Arzu Ritter Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
Dr. Ina Schulte Isabell Gerschke
Dr. Lilly Phan Mai Duong Kieu
Otto Stein Rolf Becker
Miriam Schneider Christina Petersen
Kris Haas Jascha Rust
Dr. Maria Weber Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann Julian Weigend
Katja Brückner Julia Jäger
und andere
Musik: Thomas Berlin, Martin Geerd Meyer
Kamera: Uwe Neumeister
Buch: Joyce Jacobs, Marie-Louisa Weber
Regie: Daniel Drechsel-Grau