Für Dr. Kathrin Globisch beginnt der Tag turbulent. Bei der Suche nach ihrem Ladekabel findet sie einen Verlobungsring. Als sie Alexander Weber darauf anspricht, bestätigt er indirekt ihren Verdacht, doch der richtige Antrag soll erst am Abend in einem Restaurant erfolgen.

In der Sachsenklinik erwartet Kathrin eine ängstliche Patientin, Anna Thewe, die mit ihrer Gallenblasen-Operation plötzlich nicht mehr einverstanden ist. Sie befürchtet, nicht mehr aus der Narkose aufzuwachen. Kathrin kann Frau Thewe überzeugen, dem Eingriff doch zuzustimmen. Während der Gallen-OP verliert Dr. Globisch plötzlich das Bewusstsein und reißt im Sturz den Beatmungsschlauch vom Narkosegerät. Sie wird umgehend notversorgt. Auch die Krise bei Anna Thewe kann von Dr. Heilmann abgewendet werden. Nun muss geklärt werden, was hinter Kathrins plötzlichem Zusammenbruch steckt. Dr. Lea Peters liest im Blog von Jenne Derbeck von dessen Kopfschmerzen und Schwindel. Sie erschrickt: Beides sind Symptome, die auf eine drohende Ruptur seines Hirn-Aneurysmas schließen lassen. Lea macht sich sofort auf die Suche nach ihm und findet ihn mitten in der Wildnis. Jenne wiederum gibt gleich zu, dass er sie mit dem Gerede von Kopfschmerzen und Schwindel nur herlocken wollen. Nun, da sie gekommen ist, fühlt er sich bestätigt, dass sie doch Interesse an ihm hat.

Darsteller:
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
Dr. Lea Peters: Anja Nejarri
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Kris Haas: Jascha Rust
Ulrike Stolze: Anita Vulesica
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Alexander Weber: Heio von Stetten
Jenne Derbeck: Patrick Kalupa
Anna Thewe: Christine Schmidt-Schaller
Gustav Thewe: Jürgen Haug
Hanna Globisch: Lana-Sophie Böhm
und andere
Drehbuch: Aglef Püschel
Musik: Paul Vincent und Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner und Michael Ferdinand
Regie: Mathias Luther