Fünf Kinder stehen vor einer großen Aufgabe. In sechs Monaten soll sich im Berliner Friedrichstadt-Palast der Vorhang heben – und sie sollen auf der Bühne stehen, tanzen und singen. Und dann kurz vor Weihnachten: die große Premiere vor 2000 Zuschauern. Eine Mega-Show. Doch vor dem Lampenfieber beginnen erst einmal die Proben.

Tag für Tag und Woche für Woche – mit Spaß, aber es ist auch harte Arbeit. Die fünf Kinder gehören zum „Jungen Ensemble“ des Friedrichstadt-Palastes. Die größte Theaterbühne der Welt ist selbst für erwachsene Tänzer und Tänzerinnen eine Herausforderung. Für den elfjährigen Nick geht mit dem bestandenen Casting ein Traum in Erfüllung. Die unangepasste Luna (10) muss zwischen Ballett oder Fußball entscheiden, Alex (16) bricht mit ihrer Hauptrolle ins eigene Leben auf, während die schüchterne Maja (9) erst Vertrauen zu sich selbst fassen muss und sich ihren Platz erkämpft. Ganz anders als YouTuber Oscar "Ossi Glossy". Mit 500.000 Abonnenten ist er als Teenager bereits ein Star, und so muss er zwischen YouTube, der Schule und den Proben eine Balance finden. Das ist nicht immer einfach. Werden sie es schaffen, am Ende alle auf der Bühne zu glänzen? Was macht die harte Probenarbeit mit ihnen? Und wie gehen die Familien mit diesem zweiten Leben ihrer Kinder, das weit mehr als ein Hobby ist, um? Die Filmemacherin Alice Agneskirchner erzählt in ihrem Dokumentarfilm "Lampenfieber" liebevoll und mit Humor von Freud‘ und Leid des Musiktheaters und wie am einzigen professionellen Kindertheaterensemble Deutschlands eine Kinderrevue der Superlative entsteht. Und sie berichtet, wie für 250 Kinder nach zahlreichen Anstrengungen und einer stressigen Generalprobe am Schluss ein Traum in Erfüllung geht: Der Vorhang geht auf …

Ein Film von Alice Agneskirchner
Sendung: hr-fernsehen, "Lampenfieber", 23.08.2021, 00:55 Uhr