Auf dem Weidehof werden zehn Ponys aufgenommen. Um neue Besitzer für sie zu suchen, will Lena ein Hoffest veranstalten und dafür die Werbetrommel rühren.

Nico hat die Idee, einen Live-Video-Blog auf der Ranch-Website zu posten und dazwischen Werbung für das Fest zu schalten. Um möglichst viele Zuschauer vor den Computer zu locken, will er sich auf die Suche nach dem unheimlichen Bleichen Pferd der Camargue begeben. Der Legende nach soll das Pferd Kinder in den dunklen Wald locken, sodass sie sich verirren und nie mehr den Weg zurück nach Hause finden. Nico glaubt zunächst nicht an die Legende, doch dann taucht wirklich ein Pferd auf.


(Der 38. Teil folgt am 22. Oktober.)