Als Molekularbiologin wird Luise Jansen zwar geschätzt. Doch mit ihrem Mangel an Empathie hat sie es sich bei allen verscherzt. An ihrem 60. Geburtstag wird sie gefeuert. Was nun?

In dieser Situation wirft ihr das Schicksal den vom Jugendwahn befallenen Galeristen Frans Winther vor die Füße: Hexenschuss im Park. Luise eilt ihm zu Hilfe und realisiert nach einiger Zeit: Diese Begegnung war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Als sie sich dann auch noch dazu entschließt, per Samenspende ein Kind zu bekommen, wird es heikel. Denn bei dem Spender handelt es sich um Max, den Sohn von Frans.

In der flotten 60plus-Komödie lassen die Best-Ager das junge Gemüse ganz schön alt aussehen.

Weitere Informationen

Darsteller:
Luise Jansen: Iris Berben
Frans Winther: Edgar Selge
Doris Jansen: Carmen-Maja Antoni
Max Winther: Björn von der Wellen
Romy von Cramm: Jördis Richter
Jon Schmidt: Christoph Franken
Prof. Bernhard Minsk: Götz Schubert
Marlies Heffner: Kirsten Block
Dieter Düncker: Michael Gwisdek
Sylvie Pasche: Liliane Amuat
Dennis Minsk: Jonathan Neo Völk
Rudolf: Max Wolter
Dirk: William Mackenzie
Krankenpfleger: Navid Akhavan
Kellner: Stephan Grossmann
Polizist: Arno Kempf
und andere
Drehbuch: Jane Ainscough
Musik: Max Knoth
Kamera: Matthias Fleischer
Regie: Sigrid Hoerner

Ende der weiteren Informationen