Die Viktoria-Kronen-Taube lebt bisher ganz allein in der Groß-Voliere Katandra. Doch das soll sich heute ändern! Der alleinstehende Vogel bekommt einen neuen Mitbewohner - ebenfalls eine Kronen-Taube - mit einem einzigen Schönheitsfehler: Es ist nicht das ersehnte Weibchen, sondern ein weiteres Männchen!

Im Aquarium sind zwei verletzte Meeresschildkröten abgegeben worden, die gesund gepflegt werden müssen. Sie haben sich in Fischernetzen verheddert und Verletzungen an den Flossen - wie so oft. Leider ist der Platz im Becken noch besetzt von einem weiteren Patienten. Der soll nun heute freigelassen werden. Das Pinguinbecken war undicht. Die neugierigen Humboldtpinguine hatten das Silikon von der Scheibendichtung abgeknabbert. Nun ist das Becken mit Spezialsilikon repariert. Alle sind gespannt, ob das von den Humboldtpinguinen verschont wird.