"Alle sagen, die Lage der Jugend ist hoffnungslos. Aber mit dem großen Frauenstreik können wir wirklich etwas erreichen!" Sara Naila und Carlota (19 und 24 Jahre), Studentinnen und Aktivistinnen in Madrid, wollen für den 8. März 2018 einen Generalstreik der Frauen in Spanien organisieren. Schon in den letzten beiden Jahren gab es am Frauentag riesige Demonstrationen, und 2017 legten viele Frauen die Arbeit für eine Stunde nieder. Diesmal soll der Streik einen ganzen Tag dauern, im gesamten Land und in allen Berufen, von Professorinnen bis hin zu prekär beschäftigten Haushaltshilfen – ein starkes Signal.

"Alle sagen, die Lage der Jugend ist hoffnungslos. Aber mit dem großen Frauenstreik können wir wirklich etwas erreichen!" Sara Naila und Carlota (19 und 24 Jahre), Studentinnen und Aktivistinnen in Madrid, wollen für den 8. März 2018 einen Generalstreik der Frauen in Spanien organisieren. Schon in den letzten beiden Jahren gab es am Frauentag riesige Demonstrationen, und 2017 legten viele Frauen die Arbeit für eine Stunde nieder. Diesmal soll der Streik einen ganzen Tag dauern, im gesamten Land und in allen Berufen, von Professorinnen bis hin zu prekär beschäftigten Haushaltshilfen - ein starkes Signal.