Islamfeindlichkeit gibt es weltweit und sie wächst. Nicht nur bei einzelnen Menschen, sondern auch als politisches Programm: bei rechten Parteien und sogar Regierungen.

Die weigern sich zum Beispiel, nicht--christilche Flüchtlinge aufzunehmen oder verbieten Bürgern islamischer Länder die Einreise. Die Vorurteile sind vielfältig.