Paris – keine ist wie diese, sagen die einen, laut und hektisch meinen die anderen. Paris hat eben viele Gesichter, ist immer anders und lässt Besucher staunen. Mal ist sie die Stadt des Lichts, mal die des guten Geschmacks, mal die der Liebe. Nie ist sie langweilig und immer eine Reise wert.

Bei unserem Stadtbummel entdecken wir die bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Eiffelturm und den verwunschenen Friedhof von Montmartre; wir lassen uns treiben zwischen den Bouquinisten, naschen auf dem ältesten Markt der Stadt und treffen Menschen, für die Paris Lebensmittelpunkt und Sehnsuchtsort zugleich ist. Wir begleiten die deutsche Bloggerin Denise Urbach, die ihr Glück in der französischen Hauptstadt gemacht hat und Touristen hilft, sich in der Mega-City zurechtzufinden; wir lassen uns über den Dächern von Paris von Audric de Campeau für die Stadtimkerei begeistern und werfen einen Blick in die Töpfe des Instituts Le Cordon Bleu, der berühmten Kochschule, in der die Welt zu Gast ist, um die Geheimnisse der französische Kochkunst zu lüften.

Ein Film von Christine Seemann