Über 3.000 Reisekilometer. Großlandschaften von den Alpen bis zur Nordsee. Alltagshelden. Dialekte von Schwäbisch bis Friesisch. Höhlen- und Kletterabenteuer. Regionale Küche. Klaus Scherer und Azusa Mori aus Tokio präsentieren ein außergewöhnliches Porträt Deutschlands.

Als Reisereporter hat Klaus Scherer jahrelang entlegene Weltgegenden von der Südsee bis zur Arktis bereist. Nie aber seine Heimat. Azusa Mori wiederum ging in Hamburg zur Schule, kehrte dann aber mit ihrer Familie nach Japan zurück. Den Rest Deutschlands hat sie nie kennengelernt. Nun entdecken sie gemeinsam Natur und Regionen, besuchen außergewöhnliche Menschen und Orte und packen als Handlanger mit an.

Sendung: hr-fernsehen, "Sauerkraut und Sushi", 10.09.2021, 10:35 Uhr