Im Oktober 1962 werden auf Kuba sowjetische Mittelstreckenraketen mit Nuklearsprengköpfen entdeckt: ein klarer Fall von kriegerischer Bedrohung der USA.

Präsident John F. Kennedy sieht sich gezwungen zu handeln, will es jedoch nicht zu einer militärischen Invasion auf Kuba kommen lassen - die Gefahr eines Atomkriegs wäre zu hoch. Um Zeit zu gewinnen, entschließen sich Kennedy und seine loyalen Berater für eine als Quarantäne getarnte Blockade der gegnerischen Flotte. Doch der um Diplomatie bemühte Präsident spielt gegen die Zeit - und gegen die Kriegstreiber auf beiden Seiten. - Die Kubakrise von 1962 liefert den Hintergrund für einen fesselnden Polit-Krimi mit historisch belegten Begebenheiten.

Darsteller:
Kenny O'Donnell: Kevin Costner
John F. Kennedy: Bruce Greenwood
Robert F. Kennedy: Steven Culp
Robert McNamara: Dylan Baker
Adlai Stevenson: Michael Fairman
Dean Rusk: Henry Strozier
McGeorge Bundy: Frank Wood
General Curtis Le: MayKevin Conway
Anatoly Dobrinyn: Elya Baskin
Arthur Lundahl: Dakin Matthews
Andrei Gromyko: Olek Krupa
und andere
Drehbuch: David Self
Musik: Trevor Jones
Kamera: Andrzej Bartkowiak
Regie: Roger Donaldson