In den Häusern Mertens und Baumgart laufen die Vorbereitungen für zwei Junggesellenabschiedspartys auf Hochtouren, die Christophs Ex-Frau Viola für Susanne und Christoph ausrichten möchte und damit zwei Familien temperamentvoll durcheinanderwirbelt.

Ein seltsamer Zwischenfall aber trübt die festliche Stimmung. An einem Morgen liegt die alte Puppe von Luisa vor Susannes und Christophs Haustür. Allem Anschein nach haben Luisas leibliche Eltern das Spielzeug dort abgelegt. Dann taucht Luisas Mutter auch noch im Zoo auf und gesteht, dass sie ihre kleine Tochter heimlich beobachtet hat. Nach einem langen Gespräch sieht sie ein, dass Luisa bei Susanne und Christoph weitaus besser aufgehoben ist, als bei ihr. Nur Luisas Vater möchte seine Tochter zurück, und seine Frau wagt es nicht, sich dem jähzornigen und gewalttätigen Mann zu widersetzen. Werden die beiden Familien dennoch eine Lösung finden?

Im Zoo wird wieder einmal für Tiernachwuchs gesorgt. Ein Gepard aus Budapest soll mit einer in Leipzig beheimateten Gepardendame gepaart werden. Doch die hat schreckliches Zahnweh. Susanne tut alles, um die Geparden-Hochzeit doch noch stattfinden zu lassen. Dann aber kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall im Frachtbereich des Leipziger Flughafens. Bei einem Transportunfall gelingt dem Gepardenmännchen der Ausbruch aus seiner Transportbox.


(Der 39. Teil folgt am 24. Januar.)

Weitere Informationen

Darsteller:
Dr. Susanne Mertens: Elisabeth Lanz
Dr. Christoph Lentz: Sven Martinek
Dr. Reinhard Fährmann: Michael Lesch
Charlotte Baumgart: Ursela Monn
Prof. Georg Baumgart: Gunter Schoß
Conrad Weidner: Thorsten Wolf
Jonas Mertens: Ludwig Zimmeck
Rebecca Lentz: Elisabeth Böhm
Viola Lentz: Claudine Wilde
Lena Baltrusch: Anne Kanis
Christine Herzog: Andrea L'Arronge
Tierpflegerin Annett: Anna Bertheau
Luisa: Paula Hartmann
Dr. Mark Hedemann: Wolf Dietrich Rammler
und andere
Drehbuch: Scarlett Kleint
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Ralph Netzer und Klaus Liebertz
Regie: Heidi Kranz

Ende der weiteren Informationen