hr3-Moderator Tobias Kämmerer entdeckt Heppenheim und geht auf eine Reise an den Rand des Odenwalds.

Tobias Kämmerer lässt sich in die Geheimnisse der Heppenheimer Altstadt einweihen, betritt das Innere eine Weinfasses und - noch tiefer unter der Erde - einen alten Atomschutzbunker. Außerdem trifft er auf ein Trickpony, das sich eher als Hund denn als Pony gebärdet und wird von der Heppenheimer Orgel-Legende Franz Lambert empfangen, mit dem er vierhändig auf dessen Wersi-Orgel spielt.

Ganze Folge:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Wieder unterwegs wird Tobias Kämmerer dann vom 1. Sebastian-Vettel-Fanclub aufgegabelt. In der Eismanufaktur Coccola probiert er ungewöhnliche Eissorten wie Federweißer oder Grieszimt und er macht Station im Saalbau-Kino. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn seit 65 Jahren wurde kaum etwas verändert.

Der Städtetrip gibt wertvolle Insider-Tipps für die eigene Tour an die hessische Bergstraße. Dank einer neuen, sehr kompakten Kameratechnik hat der Zuschauer das Gefühl, direkt mit dabei zu sein.

Ein Film von Friso Richter

hr-fernsehen: "Heppenheim hautnah - Der Städtetrip", 27.02.2018, 20:15 Uhr