Ein Auto ist am Nachmittag in Volkmarsen beim Rosenmontagsumzug in eine Menschenmenge gefahren. 30 Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt, sieben davon schwer. Alle Infos zu den aktuellen Ermittlungen sehen Sie im "Hessen Extra".

Die Generalstaatsanwalt in Frankfurt hat die Ermittlungen übernommen. Sie geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Alle aktuellen Infos bekommen Sie laufend auch bei hessenschau.de.