Täglich sind sie im Einsatz, oft unter schwierigen Bedingungen, und berichten nach Deutschland: die ARD-Auslandskorrespondenten.

Der Film begleitet den Fernseh-Korrespondenten Matthias Ebert zu den dramatischen Waldbränden im Amazonasgebiet Brasiliens und die Hörfunk-Korrespondentin Astrid Corall zum Europäischen Parlament in Brüssel, wo sie Abgeordnete zu Wahlvorbereitungen befragt. Die beiden Korrespondenten geben Einblick in ihre Arbeit, erklären, woher sie ihre Informationen bekommen, wie sie Fakten überprüfen und wie ihre Berichte entstehen.

Sendung: hr-fernsehen, "Was passiert in der Welt?", 06.04.2021, 07:15 Uhr