Maria Berger, Spezialistin für Scheidungsrecht, lebt und arbeitet in Bangkok. Obwohl sie selbst von Liebe und Ehe enttäuscht ist, organisiert sie für ihre jüngere Halbschwester Clara eine glanzvolle Hochzeitsfeier.

Doch während des Festes bricht Clara plötzlich zusammen. Die Ärzte diagnostizieren einen inoperablen Hirntumor. Maria, schon immer eine Kämpferin, will ihre Schwester nicht aufgeben. Durch Zufall findet sie heraus, dass Martin Wagner, den sie erst kürzlich kennenlernte, ein begnadeter Arzt ist.

Hoffnung keimt auf. Doch Martin will nicht helfen. Er musste bei seiner krebskranken Frau Sterbehilfe leisten, ist traumatisiert und kann deshalb seinen Beruf nicht mehr ausüben.

Vor der grandiosen Kulisse Thailands inszenierte Wolf Gremm das Melodram "Wer zu lieben wagt" mit dem Traumpaar Christine Neubauer und Hardy Krüger jr. in den Hauptrollen.

Weitere Informationen

Darsteller:
Maria: Christine Neubauer
Martin: Hardy Krüger jr.
Clara: Suzan Anbeh
Elaine: Ruth Maria Kubitschek
Willi: Charles Brauer
Johanna: Alexandra Wallis
Dr. Rhodan: Nirut Sirichanya
Lin: Justin Hills
Prof. Songsri: Charoensri Tuamsook
und andere
Musik: Tamas Kahane
Kamera: Claus Peter Hildenbrand
Drehbuch und Regie: Wolf Gremm

Ende der weiteren Informationen