Wind und Wasser formen die Natur in Nordfriesland im äußersten Nordwesten Deutschlands. Das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer gehört zum größten Nationalpark Deutschlands und ist seit 2009 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes.

Die Gezeiten bestimmen das Leben der Tiere und auch vieler Menschen, z.B. der Bewohner der nordfriesischen Halligen. Nordfrieslands Schönheit und die besonderen Herausforderungen, die diese Region am und in der Nordsee an seine Bewohner stellt, dargestellt anhand der vier Jahreszeiten im Laufe eines Jahres.

Sendung: hr-fernsehen, "Wildes Deutschland", 27.01.2021, 10:30 Uhr