Die Fränkische Schweiz ist eine Bilderbuchlandschaft im Norden Bayerns: malerische Streu-obstwiesen und Wacholderheiden, steile Felsklippen und Höhenzüge mit zahlreichen Burgen und spektakulären Höhlenwelten. Hier können Familien preiswert Urlaub machen.

Für Andrea Grießmann ist die "Fränkische", in der sie ihre Schulzeit verbrachte, ihre Herzensheimat. Jetzt hilft sie auf einem Obstbauernhof bei der Birnenernte - im Tausch gegen Kost und Logis. Und an den Nachmittagen erkundet sie die Region mit dem Motorrad - wie zu ihren Studienzeiten in Erlangen. Dabei entdeckt sie keltische Kraftplätze, geht auf Fossiliensuche und steigt in die Teufelshöhle.

Zu den sehenswerten Ausflugszielen gehören auch der Felsengarten von Schloss Sanspareil, Burg Pottenstein mit seinem Scharfrichtermuseum und Bamberg samt Gartenstadt. Eine Paddeltour auf der Wiesent ist für Andrea Grießmann ebenso ein Muss wie der Besuch einer "Kerwa", eines fränkischen Volksfestes mit Musik und Trachten.