Jod ist essentiell für unseren Körper. Aber in den meisten Lebensmitteln steckt sehr wenig von dem Spurenelement. Weil ein Jodmangel krank machen kann, setzt man seit Jahrzehnten auf jodiertes Speisesalz. Trotzdem zeigen aktuelle Daten: Vielen von uns droht eine Jod-Unterversorgung. Wie kommt das? Und was können wir dagegen tun?