4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Sonntag ist der Himmel meistens bedeckt und es fällt zeitweise Regen oder Sprühregen. Wolkenlücken gibt es kaum noch. Die Tiefstwerte liegen bei 12 bis 8 Grad, auf den Bergen bei 9 bis 6 Grad.

Am Sonntag sind meist dichte Wolken unterwegs, die Sonne zeigt sich nur wenig und am ehesten im Süden. Dazu fällt verbreitet Regen, der zum Teil länger anhält und ergiebig ist, sodass es zu lokalen Überflutungen kommen kann. Vor allem im Süden können einzelne Gewitter dabei sein. Die Höchstwerte reichen von 11 Grad im Norden und bis 23 Grad am Neckar, auf den Bergen auf 10 bis 17 Grad. Dazu weht der Wind aus unterschiedlichen Richtungen und ist im Norden mäßig bis frisch, im Süden stark und vor allem dort muss am späteren Nachmittag mit Sturmböen aus West gerechnet werden. Die Gewitter können örtlich unwetterartig mit orkanartigen Böen verlaufen, auf den Bergen mit Orkanböen.

Weitere Aussichten:
Am Montag mal Sonne, mal Wolken und vor allem im Norden und Osten gelegentlich Schauer. 11 bis 16 Grad.

Am Dienstag überwiegend freundlich mit mehr Sonne als Wolken und trocken. 12 bis 16 Grad.

Auch am Mittwoch viel Sonne, nur wenige Wolken und trocken. 14 bis 19 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.