4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Mittwoch ist es erst vielfach sonnig. Lokaler Nebel löst sich bald auf und zunächst gibt es nur hier und da ein paar harmlose Wolken. Im Laufe des Tages stellt sich dann ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Mitunter bilden sich größere Quellwolken und vor allem im Süden und in der Mitte kommt es örtlich zu Schauern oder Gewittern. Es wird nochmals mild bis sehr mild mir Höchstwerten zwischen 13 und 19 Grad, auf den Bergen werden es 10 bis 14 Grad.

Der Wind kommt aus nördlicher bis nordwestlicher Richtung. Zunächst ist er nur schwach, am Nachmittag dann vor allem im Norden zeitweise mäßig.

In der Nacht zum Donnerstag gibt es anfangs bei teils aufgelockerter, teils starker Bewölkung noch vereinzelt etwas Regen oder einen Schauer. Sonst ist es trocken und vielfach kommen die Sterne raus. Die Luft kühlt auf Werte zwischen +4 Grad ganz im Süden und bis -3 Grad in Nordhessen ab.

Am Donnerstag stellt sich nach oft sonnigem Beginn erneut ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Im Süden scheint auch am Nachmittag häufig die Sonne. Meist ist es trocken, am ehesten im Norden bilden sich einzelne Schauer. Nur noch 7 bis 14 Grad.

Am Freitag ist es in der Südwesthälfte oft sonnig, sonst gibt es Sonne und Wolken und es bleibt trocken. Tiefstwerte: 3 bis -3 Grad, Höchstwerte: 8 bis 16 Grad.

Am Samstag ziehen vor allem in der Nordosthälfte zeitweise Wolken durch, sonst scheint aber oft die Sonne und es ist trocken. Tiefstwerte: 3 bis -3 Grad, Höchstwerte: 9 bis 17 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.