4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Samstag sind zunächst noch ein paar Schauer unterwegs, die aber weitestgehend abklingen. Neben Wolkenfeldern zeigen sich die Sterne im Laufe der Nacht auch mal für längere Zeit. Die Luft kühlt auf 9 Grad an der Bergstraße und bis auf 4 Grad im Westerwald ab, auf den Bergen auf 6 bis 4 Grad.

Am Samstagvormittag ist es zum Teil noch längere Zeit freundlich, es sind aber auch schon reichlich Wolken am Himmel zu finden. Und die werden gegen Mittag insgesamt so dicht, dass die Sonne kaum noch Platz hat. Dann entwickeln sich auch immer öfter Schauer und es kommen einzelne Gewitter hinzu. Es bleibt kühl mit nur 11 Grad in höher gelegenen Ortschaften der Gebirge und bis zu 16 Grad an der Weser. Auf den Bergen erwarten wir 8 bis 11 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, zeitweise auch frisch aus Süd- bis Südwest mit starken bis stürmischen Böen bei Schauern sowie auf den höheren Bergen.

Weitere Aussichten:
Am Sonntag bleibt es weiterhin wechselhaft mit mehr Wolken als Sonne und im Tagesverlauf gibt es einige Schauer oder kurze Gewitter. Dazu weht ein zeitweise frischer Südwestwind; bei Schauern oder Gewittern mit starken bis stürmischen Böen. 10 bis 16 Grad.

Am Montag bleibt es beim wechselhaften und kühlen Maiwetter mit Schauern und einzelnen kurzen Gewittern, was allerdings gut für die Natur ist. Auch der lebhafte Wind bleibt erhalten. 10 bis 15 Grad.

Auch am Dienstag keine wesentliche Änderung bei ebenfalls unveränderten Temperaturen: 10 bis 15 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.