4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Nachdem am Montagvormittag letzte Regenfälle nach Norden Niedersachsen abgezogen sind, bleibt es trocken. Allerdings befinden sich recht viele Wolken am Himmel, welche es der Sonne schwer machen. Am Nachmittag wird es dann allmählich freundlicher, und bis auf seltene kurze Schauer bleibt es weitgehend trocken. Mit Höchstwerten von 23 bis 29 Grad ist es nicht mehr so heiß, auf den Bergen werden 20 bis 25 Grad erreicht. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind.

In der Nacht zum Dienstag ist der Himmel teils aufgelockert, später dann oft auch stark bewölkt. Insbesondere in der Südhälfte muss wieder öfter mit Schauern und Gewittern gerechnet werden, die stellenweise kräftig ausfallen können. Die Tiefstwerte liegen bei 17 bis 12 Grad.

Am Dienstag ist es wechselhaft mit Sonne, Wolken und einigen Schauern und Gewittern, die heftig sein können. Höchstwerte: 18 bis 25 Grad.

Am Mittwoch gibt es teils Sonne, teils dichtere Wolken. Mancherorts entwickeln sich Schauer oder Gewitter. Tiefstwerte: 15 bis 9 Grad, Höchstwerte: 17 bis 24 Grad.

Am Donnerstag gibt es mehr Wolken als Sonne und gebietsweise fällt Regen oder es bilden sich zum Teil gewittrige Schauer. Tiefstwerte: 14 bis 8 Grad, Höchstwerte: 16 bis 23 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.