Foad Mohammadi ist 42 Jahre alt. Er stellt sich bei einer Demo gegen das Mullah-Regime. Es fallen Schüsse, der Mann sackt auf den Boden. Gestorben, weil er seine Meinung offen zeigen wollte. Seine Familie in Gießen will diese Tat nicht in Vergessenheit geraten lassen.