Selma Üsük
Bild © hr

1. Was fasziniert Dich an unserem Bundesland?

Ich liebe Hessen, weil unser Bundesland so vielfältig ist. Kultur, Natur, spannende Menschen – alles findet man in Hessen. Ich bin hier geboren und deshalb ist Hessen natürlich auch meine Heimat.

 2. Wann hast Du Dich entschieden Moderatorin zu werden?

Dieser Entschluss stand schon sehr früh fest. Ich war 12 Jahre alt und habe mit großer Begeisterung jeden Sonntag den Weltspiegel im Ersten geschaut. Mir war klar: Das möchte ich auch machen!

 3. Was machst Du am liebsten in Deiner Freizeit?

Ich liebe es zu verreisen. Ganz weit weg oder Ziele in der Nähe - das ist egal. Hauptsache ich komme raus und sehe Neues, lerne neue Menschen kennen und probiere Neues aus.

 4. Hast Du eine Sammelleidenschaft und wenn ja welche?

Zugeben, ja, ich habe eine. Ich sammele Porzellanteller. Je verrückter, kitschiger die Motive umso besser. Deshalb gehe ich auch sehr gerne auf Flohmärkte.

 5. Welchen berühmten Menschen oder Stars möchtest Du gerne mal kennen lernen und warum?

Oh, es gibt so viele, die ich gerne mal treffen würde. Und ich habe auch schon interessante Leute getroffen. Steven Spielberg gehörte dazu und vor drei Jahren hatte ich das Glück ihn interviewen zu dürfen. Ein sehr netter Mensch ohne Star-Allüren.

Ich liebe die Bilder des Künstlers David Hockney. Falls er also demnächst mal meinen Weg kreuzen sollte oder nach Hessen kommt, lade ich ihn sofort zum Kaffee ein. Hoffentlich passiert das bald!!

Weitere Informationen

Zur Person:

Das Abitur hat Selma Üsük in Bad Vilbel gemacht und danach an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main Germanistik studiert.
Anschließend volontierte sie bei Radio NRW bevor sie zum Hessischen Rundfunk wechselte. Daraufhin folgten viele, spannende Jobangebote beim hr:
Sie hat bei hr3 und hr-iNFO als Redakteurin und Reporterin gearbeitet, war vier Jahre lang als Vertretung Korrespondentin im ARD Studio Los Angeles im Einsatz, hat vier Jahre lang die Nachrichtensendungen "hessenschau" und "hessenschau kompakt" moderiert und ist seit 2012 Moderatorin bei "hallo hessen". Seit 2016 moderiert sie "hauptsache kultur".

Ende der weiteren Informationen