Schweinezucht und Schweinemast, das war einmal. Ein Bauer aus Wabern in Nordhessen gibt auf. Erst Corona, dann die Explosion der Kosten und nun unkalkulierbare Veränderungen durch die neuen Tierwohl-Anforderungen. "Das war am Ende ruinös", sagt der Bauer und er ist bei Weitem nicht der Einzige. Ist das das Ende der Landwirtschaft wie wir sie kennen?