Serien

Wellness in Hessen

Eine Frau in der Sauna
Video

zum Video Wohltuend nicht nur für die Seele - Sauna (1)

Anfang des Jahres sind die Tage häufig noch trüb. Da tut man gut daran, sich und seiner Seele mal etwas Wohliges zukommen zu lassen. In unserer Serie stellen wir Ihnen in dieser Woche Wellnessangebote vor, die der Entspannung, aber auch dem körperlichen Wohlbefinden zu Gute kommen. Los geht’s mit einer uralten Tradition: der Sauna, für wen sie was sein kann und was es zu beachten gilt, damit man sich auf wirkliche Entspannung freuen kann.

Schokoladenbad
Video

zum Video Wellnessgenuss für die Sinne – Schokolade- und Bierbad in Hadamar (2)

Dass Schokolade glücklich macht, wissen die meisten – aber was bewirken die Inhaltsstoffe auf der Haut? Dass ein Glas Bier die Laune heben kann, ist auch klar, aber tatsächlich sollen Hopfen, Gerste und Malz im Bierbad den Stoffwechsel anregen und die Bierhefe regenerierend wirken. Zwei junge Männer haben für uns mal getestet – Schokoladenmassage und Bierbad - Wellness für Genießer!

Moorbad
Video

zum Video Entspannt und gesund mit Moor- und Mineralbad in Bad Schwalbach (5)

Der Winter ist die beste Jahreszeit für das volle Verwöhnprogramm. Wohlfühlen dank Wellness, heißt es dann. Im historischen Stahlbadehaus in Bad Schwalbach stellen wir zwei Heilbäder vor. Denn bei einem Moor- bzw. Mineralbad bekommt man zwei Möglichkeiten zum Entspannen und Wohlfühlen, die nicht nur der Seele sondern auch dem Körper richtig gut tun. Moor und Mineralwasser gehen über das reine Wellness-Gefühl hinaus.

Auf Spurensuche

Steffen Seegebarth auf der Suche nach Zeugen.
Video

zum Video Der Vermisstenfahnder (1)

"Ich gehe mal eben Zigaretten holen" – Das waren die letzten Worte einiger Menschen, die danach spurlos verschwunden sind. 2018 sind alleine in Deutschland siebentausend Menschen verschwunden. Die meisten tauchen nach wenigen Tagen wieder auf, doch einige hundert bleiben verschwunden, für Monate oder Jahre. Vermisste Menschen aufspüren - das ist Ziel von Steffen Seegebarth, dem Vermisstenfahnder vom Polizeipräsidium Nordhessen.

Phantombildzeichnerin Liane Bellmann
Video

zum Video Die Phantombildzeichnerin (2)

Sie zeichnet Gesichter, schon ihr ganzes Leben lang: Liane Bellmann vom Landeskriminalamt in Wiesbaden. Sie ist Phantombildzeichnerin. Wenn Zeugen versuchen, ihre flüchtigen Eindrücke in Worte zu fassen, entsteht unter ihren Händen ein Gesicht mit markanten Eigenschaften, das die Polizei dann zur Öffentlichkeitsfahndung nutzt. Doch nicht nur Verbrecher bekommen ein Gesicht, auch Vermisste und sogar Tote.

Harald Schneider vom LKA Hessen
Video

zum Video Der Cold-Case-Experte (3)

Da stecken Schicksale dahinter - Menschen haben Angehörige auf ganz grausame Art und Weise verloren und hoffen, dass die Straftaten, wenn sie nicht aufgeklärt wurden, doch irgendwann gelöst werden. Dr. Harald Schneider ist DNA-Experte. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, jahrzehntealte Fälle zu lösen. Denn Mord verjährt nie.

Mit dieser Waffe erschoss David S. im Juli 2016 neun Menschen.
Video

zum Video Die Amokforscherin (4)

Ihre Leidenschaft ist die Kriminologie: Britta Bannenberg ist Professorin für Kriminologie an der Gießener Universität. Sie will wissen: was treibt die Täter an? Denn sie können überall mitten unter uns sein. Was macht diese Menschen zu Massenmördern, gibt es eine Art Frühwarnsystem? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine der wenigen Amokforscherinnen Deutschlands.

Pornografie Cyberkriminalität Symbolbild
Video

zum Video Der Cyberkriminalist (5)

Betrug, Erpressung, Hatespeech, Mobbing - Cyberkriminalität hat viele Gesichter. Schon längst sind nicht mehr nur Erwachsene davon betroffen. Zunehmend stehen auch Kinder und Jugendliche im Fokus der Täter. Denn sie sind durch ihre Unerfahrenheit leichte Opfer, aber nicht nur Opfer, sondern häufig selbst Täter. Dirk Hintermeier, Cyberkriminalist beim Landeskriminalamt in Wiesbaden, ist unterwegs zu Auswärtsterminen, unter anderem auch zur Gesamtschule in Weimar-Niederwalgern.

Wohnen mal Anders

Serie: Anders Wohnen
Video

zum Video Bauhaus Bungalow in Wiesbaden (4)

Sie haben ein Haus gesucht und ein Unikat gefunden. Vor fast 10 Jahren haben sich Monika Maria und Stefan Eller in diesen Bungalow in Wiesbaden verliebt. Was das Paar damals noch nicht wusste: Es ist das einzige Haus des berühmten Bauhaus-Architekten Marcel Breuer – in ganz Deutschland.

Serie Wohnen mal anders
Video

zum Video Der Nomade mit Dachzelt (5)

Wenn Thilo Vogel sein Bett herrichtet, dann macht er das mit wenigen, geübten Handgriffen. Thilos Bett befindet sich in einem Zelt – genauer gesagt - in einem Dachzelt, auf dem Dach seines Autos. Dort lebt der 40jährige nun seit drei Jahren, reist völlig mobil durch Europa und ist dabei jeden Tag an einem anderen Ort.

Nix wie raus ... im Winter nach Österreich

Winterlandschaft im Lechtal
Video

zum Video Lech und Lechtal (1)

Träumen wir uns doch mal rund um die Feiertage in richtig fabelhafte Winterlandschaften hinein. Station Nummer eins ist Lech und das Lechtal. Während letzteres herrlich beschaulich daher kommt, ist der Ort Lech lebhaft, mondän und sportlich.

Nix wie raus ... nach Israel

Skyline von Tel Aviv
Video

zum Video Tel Aviv (1)

Tel Aviv boomt, die Stadt macht süchtig - nach Unbeschwertheit, Lebenslust und einer außergewöhnlichen Liebenswürdigkeit. Hier gibt es so viele unterschiedliche Nationalitäten und Menschen, hier sind so viele Kulturen präsent. Sie alle sind zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen. Und mittendrin ist der Humus, das Grundnahrungsmittel Israels.

Totes Meer
Video

zum Video Abu Gosh und Totes Meer (2)

Auf dem Weg von Tel Aviv zum Toten Meer liegt ein Ort, an dem Elvis Presley wieder lebendig wird: das Elvis Diner von Uri Yoeli. Von dort geht es weiter in die Humus Hauptstadt des Landes, Abu Gosh. Gut gestärkt erreicht unser Team anschließend das Tote Meer. Rund 430 Meter unter dem Meeresspiegel liegt dieser etwa 900 Quadratkilometer große Salzsee. Darin kann man nicht nur entspannt treiben lassen, sondern sich auch am Strand mit einer gesunden Schlammpackung verwöhnen.

Blick auf die Altstadt Jerusalems mit Felsendom
Video

zum Video Nix wie raus... Jerusalem (3)

Mea Shearim ist das Viertel der ultraorthodoxen Juden und in Jerusalem eine Welt für sich. Hier sehen die Menschen anders aus als im Rest der Stadt, sie denken und reden sogar anders. Nur ein paar Schritte weiter schließt sich der größte Markt Jerusalems an, der Mahane Jehida - ein Paradies für Hungrige, denn es gibt an jeder Ecke Speisen aus aller Welt. Weiter führt der Weg an einen Ort, der weh tut. Yad Vashem ist die internationale Holocaust-Gedenkstätte in Jerusalem.

Jerusalem Altstadt
Video

zum Video Durch die Altstadt Jerusalems (4)

Religion, Geschichte und Tradition auf Schritt und Tritt. Unser Ratgeber-Reiseteam ist heute in Jerusalems Altstadt. Um hierher zu gelangen, nehmen Pilger jedes Jahr so Einiges auf sich. Denn an Jerusalems Klagemauer können sie Gott am nächsten sein. Viele stecken Zettel mit ihren Wünschen, Hoffnungen, Sorgen oder Gebeten in die Ritzen zwischen den Steinen und hoffen, dass Gott sie so erhört. Und dann erfahren Sie noch, was eine Sachertorte mit Jerusalem zu tun hat?

Akkon
Video

zum Video Akkon – Stadt am Mittelmeer (5)

Zwei Autostunden nördlich von Tel Aviv, ebenfalls an der Mittelmeerküste, liegt Akkon, Ziel unserer heutigen Route. Akkon, die alte Kreuzfahrerstadt, umgeben von einem Festungsbollwerk. “Wer Akko erobert, erobert die Welt!” soll Napoleon gesagt haben, nachdem er vergeblich versucht hat die Stadt einzunehmen. Heute ist die Stadt vom friedlichen Miteinander geprägt. Anteil daran hat einer der berühmtesten Köche Israels, Uri Buri. Dabei hat er nie Koch gelernt, ebenso wie seine Mitarbeiter. Seine zwei goldenen Kochregeln lauten: erstens, die besten Zutaten kaufen und zweitens, diese dann nicht verderben.

Hessische Manufakturen – Handgemacht mit Herz

Hessische Manufakturen
Video

zum Video Hessische Manufakturen: Mellow Monkey in Gießen (1)

Marshmallows – ein süßer Traum aus Zucker! Bei "Mellow Monkey" in Gießen gibt es die ausgefallensten Kreationen: schokoladig oder auch fruchtig. Die Gründer der fluffigen Manufaktur sind Stephanie und Robert Ackermann. Seit Stephanie vor vier Jahren ein Kochbuch in einem Antiquariat gefunden hat, dreht sich bei dem Paar alles um die köstlichen Marshmallows.

Limonenöl
Video

zum Video Hessische Manufakturen: Biologische Öle aus Bad Hersfeld (4)

Speiseöl aus Haselnüssen, Sesam oder Sonnenblumenkernen: Insgesamt zehn unterschiedliche Sorten gibt es in der Öl-Manufaktur "Waldhessen" in Bad Hersfeld. Die Rohstoffe, also Nüsse und Körner, sind regional und biologisch angebaut. Anette Herbst ist die Gründerin der Mühle. Ihre Speiseöle sind zu 100 Prozent naturbelassenen und in Rohkostqualität. Vor fünf Jahren kündigt sie ihren Bürojob und ergreift die Chance ihres Lebens.

Hessische Manufakturen
Video

zum Video Hessische Manufakturen: Pasta in Handarbeit (5)

Pasta, klassisch oder bunt, gefüllte Nudeln, fruchtiger Tomatensugo: Im Sardolci in Limburg steckt nicht nur jede Menge Herzblut, sondern auch die Wurzeln von Serena Loddo. Die Nonna, also die Oma, hat Serena schon als kleines Kind für leckeres Essen und vor allem die Zubereitung begeistert. Und so entstand langsam der Lebenstraum der 28-Jährigen: Eine Nudelmanufaktur.

Köstliche Weihnacht überall

Piroggen in roter Bete Brühe
Video

zum Video Polen - Piroggen in roter Bete Brühe (2)

Polen ist ein Land, in dem Weihnachten besonders hingebungsvoll und traditionell gefeiert wird! So auch bei den Kellers im Restaurant „Zum Nussbaum“ in Schwanheim. Klassischerweise werden in Polen 12 Speisen zubereitet, in Anlehnung an die 12 Apostel. Piroggen, gefüllte Teigtaschen, in einer Brühe von eingelegter roter Bete sind immer dabei.

Mann vor einem teller in einem Restaurant
Video

zum Video Frankreich - Boudin blanc truffé mit Apfelspalten (3)

Daheim in La Rochelle an der französischen Atlantikküste feiert man bei Bruno Lauffenburger am 25. Dezember Bescherung. Aber einen Tag zuvor, also an Heiligabend, wird eigentlich ab der Mitternachtsmesse gegessen, die ganze Nacht lang. Und das kann dann gerne bis fünf, sechs Uhr morgens gehen. Und eine ganz besondere Spezialität darf auf keinen Fall fehlen: Boudin blanc truffé, getrüffelte Weißwurst mit Apfelspalten.

Festliches Weihnachtsessen
Video

zum Video Köstliche Weihnacht: Portugal – Bacalhau mit Kichererbsen (4)

„Bacalhau“, der Stockfisch, ist in Portugal typisch für das ganze Land. Er wird immer am 24. Dezember gegessen und wenn noch etwas übrig bleibt, geht es am 25. damit weiter. Aber bevor er gegessen werden kann, muss der Fisch zwei Tage ins Wasser, denn vorher wurde er sehr, sehr lange getrocknet. Und am 24.12. kommt der „Beau Rey“, also der „König der Kuchen“ auf den Tisch. Gegessen wird der dann aber erst am 6. Januar, denn das ist der Königstag in Portugal.

Nix wie raus ... Weihnachtsmärkte

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt.
Video

zum Video Weihnachtsmärkte – Christkindles Markt in Nürnberg (2)

Alleine auf dem Hauptmarkt vor der Frauenkirche stehen über 150 Buden mit allem, was das Herz eines Weihnachtsmarktliebhabers höher schlagen lässt. Altes und Neues, Traditionelles, Schönes und Leckeres, man könnte ewig herumbummeln und würde immer noch Neues entdecken. Postkutsche fahren, Lebkuchen naschen, Nürnberger Bratwürste genießen, Zwetschgenmännchen bestaunen und sich am Glühbier, der Alternative zum Glühwein, erfreuen.

Nix wie raus ... nach Marokko

Djemaa el Fna, der zentralen Platz in Marrakesch in Marokko
Video

zum Video Marrakesch (1)

Novembergrau in Hessen, da bekommt man ganz schnell Fernweh. Wir erleben in dieser Wochenserie Marokko und beginnen in der Königsstadt Marrakesch mit dem Highlight, dem UNESCO Weltkulturerbe. In Marrakesch ist das kein Bauwerk, sondern ein ganzer Platz, der als „immaterielles Weltkulturerbe“ geschützt wurde. Und so erleben wir hier Musik, Tanz und eine ganze Lebensart, denn genau die soll erhalten bleiben. Und es gibt dort wirklich einiges zu erleben.

Schafzüchter vor einem Stall in Marokko
Video

zum Video Ait Ben Haddou (2)

Ein magischer Moment – das Erleben eines Sonnenaufganges in der beeindruckenden, verwinkelten Wüstensiedlung Ait Ben Haddou. Ait Ben Haddou ist eine aus Lehmmauern erbaute Stadt, am Fuße des Hohen Atlas im Südosten Marokkos, etwa vier bis fünf Autostunden von Marrakesch entfernt. Ein Weltkulturerbe, auf das auch Hollywood abfährt.

Karawane mit Dromedaren in der Wüste
Video

zum Video Wüste (3)

Im nächsten Stepp geht es nach Merzouga nahe der algerischen Grenze. Von hier startet eine Kameltour in die Wüste Erg Chebbi mit Übernachtung im Camp. Die Wüste ist eins der Top Ziele Marokkos und dementsprechend touristisch erschlossen. Und dennoch, man hat das Gefühl, einen riesigen Sandkasten fast für sich alleine zu haben und eines ist garantiert: Der Sternenhimmel bei Nacht ist unvergesslich.

Reporterin Nina Heins macht einen Kochkurs
Video

zum Video Essaouira und Berberkochkurs (4)

Rund drei Stunden von Marrakesch entfernt liegt Essaouira. Die Stadt an der Atlantikküste ist viel entspannter als die Königsstadt Marrakesch und hat die wohl schönste Altstadt von ganz Marokko. Im Umland gibt es marokkanischen Alltag zu erleben, beispielsweise auf den Wochenmärkten. Seit 2011 lebt Claudia Stirnweiss in Essouira und bietet Kochkurse mit Berberfrauen an. Deren Herzlichkeit und die Einblicke, die sie uns in ihr Leben geben, beeindrucken und berühren sehr.

Reporterin Nina Heins in einem Teppichgeschäft
Video

zum Video Marrakesch Jardin Majorelle & Souks (5)

Zurück in Marrakesch besuchen wir den Garten "Jardin Majorelle" und genießen die Farben und die Reichhaltigkeit der Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Anschließend geht es weiter in die Souks. Auf 200.000 qm wird hier produziert und verkauft. In den Gängen und Gassen der Märkte kann man sich leicht verlaufen. Und eines sollte man unbedingt mitbringen: Zeit. Denn die Reichhaltigkeit der angebotenen Waren, die Gerüche und Düfte, die Stimmung an sich, sind vielfältig und einfach großartig.

Burgen und Schlösser

Ronneburg
Video

zum Video Die Ronneburg (1)

Schon von Weitem sieht man die Ronneburg mit ihrer imposanten Silhouette. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist eingebettet in die reizvolle Landschaft des Main-Kinzig Kreises und trotzdem zentral gelegen vor den Toren Frankfurts am Main.

Burg Breuberg im Odenwald
Video

zum Video Burg Breuberg im Odenwald (4)

Wo einst die Ritter geschlafen haben, können sich nun auch die Gäste zur Nachtruhe begeben und sich beinahe fühlen, wie waschechte Burgherren und Burgfräulein. Etwas komfortabler als früher zwar, aber die romantische Aussicht ist wie eh und je.