Ayamashe, Fufu, Spinat, Bananenchips an Rindersteak

Ein Rezept für 4 Personen von Ali.

Zutaten:

  • 500g verschiedene grüne Paprika (Spitzpaprika, Peperoncini, Peperoni)
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zucchini
  • 3 Knoblauchzehe
  • 1 Gurke
  • 3 grüne Tomaten
  • 1 grüne Peperoncini
  • 1 Kiwi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Petersilie
  • Einige Stengel Minze
  • 1 reife Kochbanane
  • 1 Eßl. Olivenöl
  • 1 Limette

für das Fufu:

1 Stück Yamswurzel
Kokosmilch
Salz

Kochbananen-Chips:

1 Kochbanane
Salz
Frittierfett

für den Spinat:

500g junger Spinat
1 Zwiebel
Butter

für das Steak:

• Steak
• Frischer Knoblauch
• 3 Frühlingszwiebeln
• Butter

Zubereitung:

Die verschiedenen grünen Paprikaschoten auf ein Backblech geben. 2 Knoblauchzehen dazulegen und im Backofen (bei ca. 200 Grad) schmoren bis die Haut richtig dunkel wird. Danach abkühlen lassen.
Gurke in kleine Würfel schneiden.
Zucchini klein würfeln und in ein wenig Öl kurz anbraten, sie sollten noch Biss haben. 1 Knoblauchzehe zum Aromatisieren mit in die Pfanne geben. Ein wenig salzen.
Das innere der grünen Tomaten entfernen und die Tomaten ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Grüne Peperoncini und Kiwi klein schneiden.
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Koriander, Petersilie, Minze fein hacken.
Von den ausgekühlten Paprika und Peperoncini die Schale abziehen. Zusammen mit der Kochbanane und dem Olivenöl pürieren/mixen.
Die Creme mit allem Gemüse und den Kräutern vermischen. Salz und Limettensaft dazugeben. Ca. ½ Stunde durchziehen lassen.

für das Fufu:

Yams schälen und in grobe Stücke schneiden. In Salzwasser weichkochen. Abgießen und ein wenig des Kochwassers bei Seite stellen. Zur Yamswurzel ein wenig Kokosmilch geben, verrühren und zu einem Brei stampfen. So viel Kochwasser dazugeben, bis ein geschmeidiges Püree entsteht.

Kochbananen-Chips:

Banane in sehr dünne Scheiben schneiden und im Fett frittieren. Danach auf ein Küchenkrepp geben und noch heiß salzen. Abkühlen lassen.

für den Spinat:

Zwiebel klein schneiden und in Butter andünsten bis sie ein wenig Farbe bekommen. Danach den Spinat dazugeben und einfallen lassen.

für das Steak:

Steak von beiden Seiten in der Pfanne in Butter anbraten. Dabei ein wenig salzen. Knoblauch und Frühlingszwiebeln dazulegen.

zum Anrichten:

Den Fufu auf einem großen Teller in einen Ring anrichten. In die Mitte den Spinat geben. Den Fufu-Ring mit den Bananenchips garnieren. Die Ayamashe in einer Schüssel anrichten. Das Steak auf ein Brett legen (mit dem mitgeschmorten Gemüse garnieren) am Tisch dann tranchieren.


Sendung: hr-fernsehen, "Kochs anders", 04.05.2024 20:15 Uhr