Gestorben durch Trockenheit und Stress, aber nicht zum Verfeuern verwendet. Wie aus Totholz stattdessen Holzkunst wird, das zeigt Thomas Pildner unserem „alle wetter!“-Reporter Robert Hübner. Dann wird es zwar nass, aber doch nicht so richtig. Warum das durchaus eine wesentliche Rolle spielen kann, das klären wir in unserem Service. Unser Studiogast Prof. Thomas Laepple vom Alfred-Wegener-Institut aus Bremerhaven erläutert dann, warum die Ozeane das Klima an Land doch viel variabler zu gestalten scheinen. Moderator: Thomas Ranft