Geflügel-Aprikosen/Pflaumem Ragout mit Safran

Ein Rezept für 4-6 Personen von Christian Kolb, "artichoc" in Bad Vilbel.

Zutaten

  • 200 g Aprikosen, getrocknet
  • 200 g Pflaumen, getrocknet
  • 700 g Hähnchenfilet
  • 1 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 geh. TL Kurkuma, gemahlen
  • 2 geh. TL Paprika, edelsüß, gemahlen
  • 100 ml Olivenöl (Gesamtmenge für alle Zubereitungen)
  • 1 rote Zwiebel, mittelgroß
  • 3 EL Safran in Wasser aufgelöst
  • 150 ml Granatapfelsirup
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 150 g Basmatireis
  • 30 g Butter
  • 20 ml Olivenöl
  • 600 ml Wasser

Zubereitung

  1. Aprikosen und Pflaumen waschen und in kaltem Wasser über Nacht einweichen.
  2. Anschließend in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen.
  3. Das Hähnchenfilet waschen, abtupfen und im Anschluss in 3 x 4 cm große Stücke schneiden.
  4. In einer Schüssel den Kreuzkümmel, 1 geh. TL Kurkuma, Paprika, Salz und Pfeffer sowie 30ml Olivenöl gut mischen, das Fleisch dazugeben und marinieren.
  5. Das Fleisch bei starker Hitze mit Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann das Fleisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  6. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiben.
  7. Einen Topf erhitzen und 30ml ÖL hinzufügen. Die Zwiebeln darin anbraten und mit einem gehäuften TL Kurkuma würzen.
  8. Die Aprikosen und Pflaumen in den Topf geben, umrühren und ein paar Minuten mitbraten. Mit Safranwasser, 50 ml Granatapfelsirup und 600 ml Gemüse oder Geflügelbrühe ablöschen und aufkochen lassen.
  9. Mit geschlossenem Deckel aufkochen lassen und weitere 5 Minuten weiterkochen lassen und dann auf mittlere Hitze reduzieren und die Sauce weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  10. Das Fleisch und weitern 50 ml Granatapfelsirup unter die Sauce mischen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten schmoren lassen.
  11. Währenddessen den Reis wie gewohnt zubereiten und nach der Garzeit zusammen mit dem Ragout anrichten.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 24.06.2024 16:00 Uhr