hr

Ein Rezept für 4 Personen von Marcus Wilsdorf, "Kochschule Mahlzeit!" in Wiesbaden.

Zutaten:

Pasta-Teig: 

  • 200 g Nudelmehl (Semola) 
  • 200 g Mehl, Type 405 
  • 4 Eier 
  • 30 ml Olivenöl 
  • evtl. etwas Wasser 
  • 1 Prise Salz 

Füllung: 

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt 
  • 200 g Harzer Käse (Handkäse) 
  • 100 g Parmesan, fein gerieben 
  • je eine Prise Salz und Pfeffer 

Maultaschen: 

  • 4 EL Butter 
  • etwas Salz 

die "Musik"

  • 2 Gemüse-Zwiebeln, groß, geschmort 
  • 150 g Speck 

außerdem: 

  • 1 Nudelmaschine 

Zubereitung:

Pasta-Teig: 

  1. alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem weichen elastischen Teig kneten 
  2. in Klarsichtfolie einwickeln 
  3. im Kühlschrank für einige Zeit ruhen lassen 

Füllung: 

  1. die Zwiebelwürfel mit wenig Olivenöl kurz in einer Pfanne andünsten 
  2. mit klein geschnittenem Harzer Käse und Parmesan verrühren 
  3. die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken 
  4. bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen 

Maultaschen: 

  1. den Nudelteig Zimmertemperatur annehmen lassen 
  2. mit der Nudelmaschine auf größter Stufe beginnend den Teig durch die Maschine drehen, dabei die Dicke nach und nach reduzieren, bis die dünnste Einstellung erreicht ist 
  3. den ausgerollten Teig auf etwa 30 cm Länge zuschneiden (gerade nicht gebrauchten Teig abdecken, damit er nicht austrocknet) 
  4. auf eine Teig-Bahn in der Mitte im Abstand von 9 cm jeweils 1 EL Füllung setzen 
  5. den Teig rund um die Füllung mit Wasser bestreichen und zur Hälfte über die Füllung falten 
  6. rund um die Füllung den Teig gut andrücken und alle Luftblasen ausdrücken 
  7. mit einem Messer im Abstand von etwa 7 cm die Bahnen durchschneiden 
  8. mit dem restlichen Nudelteig und der verbliebenen Füllung ebenso verfahren 
  9. in einem großen Kochtopf Salzwasser zum Kochen bringen 
  10. die Nudeln im kochenden Wasser für 3 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen 
  11. die Maultaschen herausheben und zusammen mit 2 EL des Kochwassers sowie 4 EL Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne oder Sauteuse (Bratpfanne mit nach außen gezogenen hohen Rand) vorsichtig schwenken 
  12. auf 4 Teller verteilen und mit Speck und Zwiebeln garnieren 


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.05.2024, 16:00 Uhr