Bäckchen und Kartoffelsouffle mit sautiertem Gemüse

Rezept für 4 Personen von Michael Trost aus dem "Kartoffelhaus" in Hirschhorn.

Zutaten:

  • 4 bis 8 Kalbsbäckchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • 1 Kilogramm Kartoffeln (Anabell)
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 0,2 Liter Sahne
  • 3 Eier
  • Salz, Muskat

Zubereitung:

Kalbsbacken in heißem Fett anbraten, mit Salz und Steakpfeffer würzen. Geschnittene Zwiebel, Knoblauch und die Karotten mit anbraten, Tomatenmark zugeben mit anrösten (für die Farbe der Sauce) und mit dem Rotwein ablöschen.

Etwas Wasser zugeben und im Ofen bei 150 Grad circa 1,5 Stunden schmoren lassen. Die Sauce abschmecken und mit Mondamin binden.

Kartoffeln schälen und kochen, danach durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die erhitze Sahne mit der Butter zugeben, mit Salz und Muskat würzen.

Den geriebenen Parmesan dazugeben und vermengen, sowie die Eier in Eigelb und Eiklar trennen. Das Eiklar mit einer Prise Salz mit dem Rührgerät steif schlagen.

Dann die Eigelb in die Kartoffelmasse geben und vermengen.

Zuletzt das geschlagene Eiweiß unterheben, und alles in ein gefettetes Backblech geben und glatt streichen. Bei 150 Grad im Ofen 45 Minuten backen.

Nach dem Backen in Portionen schneiden und mit den Kalbsbacken und dem gebratenem Wurzel-Gemüse servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 19.10.2019, 16:45 Uhr