Sommerlicher Käsekuchen mit Himbeeren ohne Backen STUDIO

Dieses Rezept kommt von Tobias Müller, „Der Kuchenbäcker“.

Zutaten:

  • 300 g dunkle Schokoladenkekse
  • 100 g Zwieback
  • 100 g Butter, flüssig
  • 1 kg Frischkäse
  • 200 g Quark, Magerstufe
  • 400 g Schlagsahne
  • 180 g Puderzucker
  • 6-7 EL SanApart (Sofort-Stabilisator für Sahne, alternativ Sahnesteif)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g frische Himbeeren (alternativ 500 g Johannisbeeren, ohne Rebe)
  • einige Himbeeren zur Dekoration

Material:

  • 1 Springform, 26cm Durchmesser
  • Backpapier
  • Butter zum Einfetten
  • Rührschüsseln
  • Handrührgerät
  • Teigschaber

Zubereitung:

  • die Springform leicht einfetten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen
  • vom Backpapier Streifen schneiden und auch den Rand der Form damit auskleiden
  • die Butter sorgt dafür, dass das Backpapier haftet
  • die Schokoladenkekse und den Zwieback mit einem Blitzhacker fein mahlen
  • Butter in einem kleinen Topf schmelzen
  • das Keksmehl mit der Butter vermengen
  • auf dem Boden der Springform verteilen und mit einem Löffelrücken oder Glasboden andrücken
  • für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen
  • Himbeeren waschen
  • die Sahne mit 1 - 2 EL SanApart steifschlagen
  • Frischkäse, Quark, Vanillezucker und Puderzucker miteinander verrühren
  • anschließend die restlichen 5 EL SanApart unterrühren
  • zum Schluss die geschlagene Sahne und die Himbeeren unterheben
  • auf den vorbereiteten Boden geben und verteilen
  • im Kühlschrank für 6 - 8 Stunden durchkühlen lassen
  • anschließend mit Himbeeren dekorieren

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 05.06.2024, 18:45 Uhr