Ein Schälchen Kräuterbutter

Dieses Rezept für 1 Schale kommt von Natur-Influencerin Sarah Maria Klamm.

Für eine Frühlingsbutter eignen sich alle essbaren Kräuter. Die nachfolgenden Zutaten sind die eigene Kreation von Sarah Maria Klamm. Man kann diese aber in der Menge und der Art frei variieren.

Zutaten

  • 6 Blättchen Gundermann
  • 3 Triebe Vogelmiere (mit Blättern und Blüten, wenn vorhanden)
  • 2 Triebe Brennnessel (die obersten 2 – 3 cm der Pflanze)
  • 3 – 6 Blüten Gänseblümchen
  • 3 Triebe Ehrenpreis (mit Blättern und Blüten, wenn vorhanden)
  • 3 – 4 Blättchen Schafgarbe
  • 250 g Butter
  • ½ TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe (optional)

Utensilien

  • 1 Gabel
  • 1 Knoblauchpresse (optional)

Zubereitung

  1. alle Kräuter sehr fein schneiden (falls man schon Blüten gefunden hat, kann man diese auch abzupfen, damit es schöner aussieht)
  2. die fein geschnittenen Kräuter mit dem Salz und der Butter vermengen,
  3. wer möchte, kann es noch etwas deftiger machen und gibt eine gepresste Knoblauchzehe hinzu
  4. einfach mit der Gabel zerdrücken und gut vermengen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.05.2024 16:00 Uhr