Blaubeerkuchen

Ein Rezept für eine 24 cm-Springform von Stefan Streicher, Konditor aus Breitscheid.

Zutaten:

Boden:

  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 240 g Butterkekse

Füllung:

  • 200 g Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Vanillejoghurt
  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone, unbehandelt

Topping:

  • 3 EL Heidelbeer-Marmelade
  • 400 g Heidelbeeren, frisch
  • 1 Päckchen Tortenguss, klar
  • 250 ml Wasser

2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Boden:

  1. die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu feinen Krümeln verarbeiten (alternativ kann man die Kekse in einen Mixer geben und kurz mixen)
  2. die Butter in einem Topf schmelzen lassen
  3. anschließend die flüssige Butter mit den Kekskrümeln vermischen
  4. die Keks-Butter-Masse in eine 24 cm-Springform geben und zu einem gleichmäßig dicken Boden formen, die Masse dabei schön andrücken

Füllung:

  1. den Frischkäse, den Mascarpone, Vanillejoghurt, Puderzucker und den Zitronenabrieb miteinander in einer Schüssel verrühren, bis eine glatte Masse entsteht
  2. die Creme auf den Keksboden geben und schön glattstreichen
  3. anschließend den Cheesecake für 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen

Topping:

  1. die Heidelbeeren waschen
  2. den Tortenguss nach Packungsangabe zusammen mit 250 ml Wasser, dem Zitronensaft und der Marmelade zubereiten
  3. die Heidelbeeren auf dem Cheesecake verteilen
  4. zum Schluss die Tortenguss-Marmeladen-Mischung über dem Cheesecake verteilen
  5. den Cheesecake für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen, bis der Tortenguss fest ist

Tipps:

  • Man kann anstatt der Butterkekse auch andere Kekse wie Vollkornkekse oder Schokokekse verwenden.
  • Statt der Blaubeeren kann man auch Himbeeren oder andere Früchte verwenden.
  • Wer möchte, kann anstatt Vanillejoghurt auch Naturjoghurt verwenden.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 16.05.2024 16:00 Uhr