Spargel-Quiche mit Räucherlachs

Ein Rezept für 4 Personen von Gregor Engels, "Fisch Franke" in Frankfurt.

Zutaten:

Teig: 

  • 500 g Mehl 
  • 100 ml Milch 
  • 250 g Butter, zimmerwarm 
  • 2 Eier 
  • etwas Salz 
  • Butter und Mehl für die Form 
  • Mehl zum Ausrollen 

Füllung: 

  • 20 Stangen Spargel, weiß 
  • 4 Eier 
  • 200 ml Schlagsahne 
  • etwas Salz 
  • eine Prise Muskatnuss 
  • 100 g Emmentaler, gerieben 
  • weißer Pfeffer aus der Mühle 

außerdem:

  • Frischhaltefolie, Alufolie 

Räucherlachs: 

  • 600 g IKARIMI Räucherlachs »Arctic Rose« 
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln 

Zubereitung:

  1. den salzigen Mürbteig herstellen, ausrollen und in die gefettete sowie bemehlte Form legen 
  2. den Spargel schälen, die Enden (ca. 2 cm) abschneiden und den Rest schräg in mundgerechte Stücke schneiden 
  3. den Spargel 7 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und in Eiswasser abschrecken 
  4. Eier, Sahne, Salz, 1 Prise Muskatnuss sowie Pfeffer in einem hohen Mixbecher fein mixen 
  5. den Käse einrühren 
  6. den Spargel nebeneinander auf dem Teig verteilen und die Eiersahne darüber gießen 
  7. im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 35 bis 45 Minuten backen (falls die Oberfläche schon vor Ende der Backzeit goldbraun ist, die Quiche mit Alufolie abdecken) 
  8. den Räucherlachs in Streifen schneiden und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden 
  9. den Lachs auf der Quiche drapieren und mit Ringen von Frühlingszwiebeln garnieren 


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.05.2024 16:00 Uhr