Geflämmtes Lachsfilet mit Miso-Mayonnaise, Sambal und Gemüse

Ein Rezept für 4 Personen von Gregor Engels, "Fisch Franke" in Frankfurt.

Zutaten

  • 1 Seite Lachsfilet (ca. 800g)
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 150 g Knoblauch
  • 150 g Schalotten
  • ¼ Peperoni, je nach Schärfe · Pflanzenöl zum Ausbacken
  • 1 TL Fischsauce
  • Sojasauce (z. B. Tamari, 7 Jahre), nach Geschmack
  • 1 Prise Szechuan-Pfeffer
  • 2 Limetten, davon der Saft und von einer Limette der Abrieb
  • 1 Handvoll Koriander, fein geschnitten
  • 100 g Mayonnaise
  • 50 g Miso-Paste, hell
  • 150 g Kaiserschoten, blanchiert
  • 1 Karotte, in Streifen geschnitten
  • 150 g Mungosprossen
  • 2 Stück Frühlingslauch, in feine Ringe geschnitten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • etwas Rohrzucke

Dekoration:

  • etwas Korianderkresse
  • 1 TK-Zitrone

außerdem:

  • Gasbrenner / Lötlampe

Zubereitung

  1. das Lachsfilet in Scheiben schneiden und fächerförmig auf eine feuerfeste Form legen
  2. Tomaten, Knoblauch, Schalotten und Peperoni im heißen Fett ausbacken
  3. das Gemüse pürieren und mit Fischsauce, Sojasauce, Sezchuanpfeffer sowie Limettensaft abschmecken
  4. fein geschnittenen Koriander unterziehen
  5. die Mayonnaise mit der Miso-Paste und dem Limettenabrieb abschmecken
  6. die Kaiserschoten mit etwas Öl, Karottenstreifen, Frühlingslauch und Mungosprossen sowie etwas Brühe heiß machen, abschmecken und bereitstellen
  7. das Lachsfilet mit etwas Rohrzucker bestreuen und flambieren
  8. alles zusammen anrichten
  9. mit Korianderkresse und TK-Zitrone garnieren

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.06.2024, 16:00 Uhr