4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage

Morgen/

bedeckt
bedeckt
Regen

Übermorgen/

leicht bewölkt
wolkig
leicht bewölkt

Montag /

wechselnd wolkig mit Schneeregenschauern

Dienstag /

wechselnd wolkig mit starken Schneeregenschauern

Legende der Wetterinformationen

Wettervorhersage Rhein-Main

Zunächst gibt es noch Lücken im Rhein-Main-Gebiet in der Nacht zum Samstag, vor allem Richtung Spessart und Kinzigtal. Die werden aber von Nordwesten zugeschoben, doch es bleibt dann erst einmal trocken. Zu regnen beginnt es erst in den Morgenstunden. Die Luft kühlt auf 4 Grad in Oestrich-Winkel, auf 2 Grad in Roßdorf in der Stadt Bruchköbel, auf 0 Grad in Oberzell in der Gemeinde Sinntal und auf -2 Grad auf dem Feldberg im Taunus ab.
Nach einer vorübergehenden Flaute in der ersten Nachthälfte frischt auch der Südwestwind später wieder auf, am Morgen reicht es für starke Böen um 45 km/h in den Niederungen und für steife Böen bis 60 km/h auf den Bergen des Taunus’.

Am Samstag bleibt es im Rhein-Main-Gebiet wolkenverhangen und es regnet zeitweise etwas, viel ist das aber nicht. Kräftigere Schauer folgen im Laufe des Nachmittages, speziell aber gegen Abend. Es wird mild mit maximal 6 Grad in Stephanshausen im Rheingaugebirge, mit 8 Grad in Marjoß und mit 10 Grad in Walluf. Auf dem Feldberg werden es 4 Grad.

Der Südwest- bis Westwind wird ab dem Nachmittag deutlich spürbar sein: Er weht mäßig bis frisch, dann gibt es bis in die Nacht zum Sonntag hinein starke Böen bis 55 km/h in den Niederungen und stürmische Böen bis 74 km/h auf den Bergen des Taunus’, auf dem Feldbergplateau sind Sturmböen bis 80 km/h möglich. Höhepunkt des Sturms ist die Nacht zum Sonntag!

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.