• Max & Maestro Hip-Hop meets Classic (29)

    Ausgerechnet kurz bevor die Ninjas beim großen Nachbarschaftsflohmarkt abends ein Konzert zur besten Zeit geben sollen, geht ihnen im Proberaum das Mischpult kaputt. Da auch die Bandkasse leer ist, versucht Max, Hilfe aufzutreiben.
  • Max & Maestro Musik und Vorurteil (30)

    Die Ninjas kommen vor lauter umherfliegenden Tauben im Park kaum zum Fußballspielen. Das liegt an einer alten Dame, die die Vögel mit leckeren Krumen versorgt. Die Kids vermuten, bei der etwas eigensinnigen Alten handelt es sich um eine Hexe, die ihnen den Ball gestohlen hat und verfolgen sie bis zu ihrem kleinen Hexenhaus.
  • Max & Maestro Die Farben des Tangos (31)

    Mitten im Viertel steht eine große graue Betonwand, die verschönert werden soll. Zu diesem Zweck hat Malika die Boombastic Ninjas und die T-Rex Crew zusammengetrommelt, um ein gemeinsames Bild zu entwerfen. Doch natürlich weigern sich die beiden Cliquen, zusammenzuarbeiten, denn jede Gruppe hält ihren eigenen Stil für den besseren.
  • Max & Maestro Musikrivalen (32)

    Als Max wie gewohnt zu seinem Klavierunterricht bei Maestro Barenboim erscheint, läuft er einem weiteren vermeintlichen Schüler des Maestros über den Weg. Arthur scheint ein wahres Meistertalent zu besitzen, so gut spielt er Mozarts Konzert.
  • Die Stadt im späten Mittelalter Aus der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter" (3)

    Mittelalterliches Buch
    In sechs Abschnitten gibt der Film Einblick in das kommerzielle Leben einer mittelalterlichen Stadt. Am Anfang steht das Leben der Handwerker am Beispiel der Stofferzeugung und des Weinbaus. Der Alltag ist durch die enge Verbindung von Leben und Arbeit gekennzeichnet, aber auch durch die Zugehörigkeit der Handwerker zu den Zünften.
  • Urban Life in the Late Middle Ages Commerce, craftmanship and the marketplace (3)

    Wie lebten die Menschen im späten Mittelalter? Was waren ihre Wünsche, was ihre Nöte und Sorgen? Die fünf Sendungen der Reihe "Die Stadt im späten Mittelalter" vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500.
  • maintower am 17.05.2022

    Immer mehr Männer legen sich für ihre Schönheit unters Messer. Dabei stehen ungewollte Männerbrüste ganz oben auf der Wunschliste. Außerdem in der Sendung: So geht uns das Eintracht-Sommermärchen unter die Haut; Luxus-Camping im Zirkuswagen; Richie Müller probt für Festspiele und Tierschützerin rettet in Massenzucht missbrauchte Bulldogge.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Die Ratgeber Abzocke per Telefonwerbung

    Wir geben Ihnen Rat, was Sie gegen betrügerische Telefonanrufe, sogenannte "Cold Calls", tun können. Wir schauen auf das Offenbacher Startup PIZZycle, die wiederverwertbare Pizza-Kartons erfunden haben. In unserer Serie geht es um den Irenenhof im Odenwald, auf dem traumatisierte Tiere ein Zuhause finden. Und wir kümmern uns um den Ärger bei der Paketzustellung: Wir fragen nach, was unzufriedene Verbraucher*innen tun können.
  • Charles Darwin Die Suche nach dem Ursprung des Lebens (1)

    Charles Darwin (1809 -1882) verbringt seine Kindheit in Shrewsbury, Mittelengland. Er entwickelt ein reges Interesse für die Natur. Sein Medizinstudium in Edinburgh bricht Darwin vorzeitig ab, schlägt die Laufbahn eines Landpfarrers ein und studiert in Cambridge Theologie. Dennoch ist sein Interesse für die Natur ungebrochen. In Spielszenen wird Darwins Leben nacherzählt.
  • Charles Darwin Ein Forscherleben auf dem Schiff (2)

    Charles Darwin (1809 -1882) lernt auf seiner Weltreise mit dem Forschungsschiff "H.M.S Beagle" die Natur in ihren unterschiedlichen Facetten kennen. Er beschäftigt sich zunächst vor allem mit der Geologie und erkennt, dass die Erde sich stetig verändert. In Südamerika entdeckt er die Knochen einer ausgestorbenen Faultierart. Diese ist den heutigen Faultieren sehr ähnlich, nur viel größer. Darwin schließt daraus, dass die Veränderlichkeit der Erde auch auf alle anderen Lebewesen zutrifft.
  • Charles Darwin Erkenntnisse über die Vielfalt der Arten (3)

    Charles Darwin hat mit seiner Theorie der natürlichen Selektion die Biologie revolutioniert und das moderne Denken entscheidend geprägt. Sein weltbekanntes Werk "On the Origin of Species" erschien am 24. November 1859. Darwin sammelte, ordnete und analysierte unzählige Pflanzen und Tiere. Die Vielfalt der Arten und deren hervorragende Anpassung an ihren jeweiligen Lebensraum führten ihn zu seiner bahnbrechenden Erkenntnis.
  • Kinderarbeit für die Glitzerwelt

    Das Mineral Mica steckt in vielen Alltagsprodukten. Es findet sich in Autolacken, Zahnpasta und Elektroprodukten. Und es sorgt für den beliebten Glitzereffekt in Kosmetika. Rund die Hälfte der weltweiten Mica-Produktion kommt aus illegalen Minen in Indien. ARD-Korrespondent Oliver Mayer ist nach Jharkhand in Nordost-Indien gereist, um die illegalen Minen zu besuchen. Leidtragende sind viele Familien, die in Armut leben und die keinen Ausweg aus der Situation finden.
  • Mit dem Frühling durch Europa: Von den Alpen zum Polarmeer

    Im zweiten Teil geht es von den Alpen bis ans Polarmeer. Die raue Schönheit des Bergfrühlings steht im Gegensatz zu den Blumenlandschaften Deutschlands. Hier müssen Grasfrösche riesige Schneefelder überwinden, dort versinken die Streuobstwiesen Süddeutschlands im Blütenrausch.
  • Giraffe, Erdmännchen & Co. Neue Erdmännchen im Frankfurter Zoo (222)

    Für die Erdmännchen im Frankfurter Zoo steht eine besondere Überraschung bereit.
    Vor gut einem Jahr passierte es: Die gesamte Erdmännchen-Gruppe im Frankfurter Zoo wurde verschüttet. Sie hatten wohl zu tief gebuddelt. Statiker kamen und entwarfen ein neues, buddelsicheres Gehege. Nun hat das Warten ein Ende: Die neuen Erdmännchen dürfen einziehen. Kurator Dr. Stefan Stadler kümmert sich höchstpersönlich um seine Schützlinge. Wie werden sie ihr neues Zuhause annehmen?
  • Quizduell

    Moderator Jörg Pilawa mit Logo der Sendung.
  • Morden im Norden Schuss ins Blaue (21)

    Ein Junge zielt mit einer Spielzeugpistole auf einen Mann
    Vor einem bekannten Lübecker Restaurant wird am helllichten Tage ein Mann von einem kleinen, als Mafioso verkleideten Jungen angeschossen. Kommissar Finn Kiesewetter und seine Kollegin Sandra Schwartenbeck erfahren am Tatort von dem jungen Täter und machen sich unverzüglich auf die Suche nach dem Kind. Ihre Recherchen führen sie ins Kinderheim St. Gertrud.
  • Hauptstadtrevier Schönheit hat ihren Preis (19)

    Hauptstadtrevier (19) Schönheit hat ihren Preis
    Der arrogante Schönheitschirurg Dr. Frank Schubert wird in seiner eleganten Praxis von dem Proleten Mike Boll attackiert. Der vorbestrafte Boll ist wütend, weil seine Freundin Doreen über Schmerzen klagt, seit Schubert ihr ein Gesäß-Implantat eingesetzt hat.
  • Utta Danella – Der Himmel in deinen Augen Spielfilm, Deutschland 2006

     Noch stehen Schwester Agnes (Hansi Jochmann, Mitte) und Nina (Johanna Christine Gehlen) dem Künstler Daniel (Michael von Au) misstrauisch gegenüber.
    Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem smarten Geschäftsmann Paul erfährt die Münchner Tierärztin Nina, dass ihre geliebte Tante Charlotte mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Sofort reist Nina an den Chiemsee, um Charlotte zu besuchen. Dort angekommen, bittet ihre Tante sie inständig, Paul nicht zu heiraten – er sei der falsche Mann für Nina.
  • TV-TIPP

    hallo hessen – Teil 1 Nachwuchs im Wildpark Knüll

    Wir stellen Ihnen den Nachwuchs im Tierpark Knüll vor. Circa 200 Tiere aus 40 verschiedenen Arten gibt es dort – und jetzt im Frühjahr einen regelrechten Tierbaby-Boom! Außerdem kümmern wir uns um Ihre Gesundheit. Wir zeigen, wie Sie mit einfachen Übungen Verletzungsgefahren im Alltag vermeiden. Endlich Zeit für Gartenarbeit, aber bitte mit sicheren Geräten. Wir zeigen, worauf Sie in puncto Sicherheit achten sollten.
  • hallo hessen – Teil 2 Sturzgefahren vermeiden 

    Der Wald in der Region Knüll ist einfach märchenhaft. Jetzt hat er den Ritterschlag erhalten und darf sich Naturpark nennen. Wir stellen die Region und den Wildpark vor. Wir kümmern uns außerdem um Ihr Gleichgewicht. Wenn es richtig trainiert ist, verhindert Stürze im Alltag. Und wir kümmern uns um sichere Elektrogeräte wie Handy und Laptop. Wir geben Tipps, auf was Sie bei Sonne und am Wasser achten sollten. 
  • hessenschau Sport

    Die aktuelle Moderator*innen der hessenschau: Hülya Deyneli, Daniel Johé, Kristin Gesang und Andreas Hieke
  • maintower News & Boulevard

    "maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen.
  • Brisant Boulevard-Magazin

  • Die Ratgeber Vegane Fisch-Alternativen

    Wir klären, wie gesund und schmackhaft vegane Fisch-Alternativen aus dem Supermarkt sind. Eine Gesangslehrerin gibt uns Tipps, wie man beim Europa League-Finale der Eintracht mitjubeln kann und trotzdem seine Stimmbänder schont. Wir zeigen einen Brauer, der nachhaltiges Bier aus altem Brot herstellt. Außerdem sprechen wir über Kräuter: frisch, getrocknet oder aus dem Eisfach. Welche sind am besten? Und wir mixen einen Kräuter-Spinat-Smoothie.
  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet „alle wetter!“ auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt.
  • hessenschau

  • hessenschauwetter

  • Tagesschau

    Die Tagesschau
  • TV-TIPP

    mex. das marktmagazin vom 18.05.2022

    Moderatorin Claudia Schick sowie die Themen bei "mex. das marktmagazin" am 18.05.2022: Nachhaltiges Fleisch, Wirtschaftsfaktor Europapokal, Regionales Gemüse, Frag Tenhagen: Sommerurlaub
    Wir essen zu viel Fleisch. Darin sind sich die Expert*innen im Grunde einig. Zu schlecht fürs Klima und der Gesundheit ist zu viel Fleischkonsum auch nicht zuträglich. Und zu billig ist das Fleisch ohnehin – trotz Inflation. Was machen die lokalen Metzgereien mit diesen Erkenntnissen? Sie nutzen sie. Nachhaltige Metzger und Metzgerinnen werben für bewussteren, aber etwas teureren Fleischkonsum.
  • Mittendrin – Flughafen Frankfurt (39) Mit dem Jumbo nach Malle – Urlauberansturm am Flughafen (39)

    Sommerferien in Deutschland – fast alle Bundesländer haben schulfrei. Millionen Deutsche wollen einfach nur weg, ab in den Süden: Spanien, Portugal, Griechenland, Italien – die Buchungszahlen sind unglaublich, sagen Reiseveranstalter.
  • TV-TIPP

    112 – Wir retten Hessen (Remix) Horrorcrash auf der Autobahn (6)

    Reporter begleiten Rettungsassistenten und Notfallsanitäter, sind unterwegs mit Notärzten, zeigen die Arbeit von Medizinern und Pflegekräften in der Notfallambulanz und sind hautnah dabei, wenn die Feuerwehr Brände löscht und Gefahren beseitigt.
  • Stimmt's?

    Das Logo der Sendung "Stimmt's?"
    Evren Gezer präsentiert unglaubliche Fakten aus dem Netz, die drei prominente Kandidaten auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen müssen. In der sechsten und vorerst letzten Folge ist Paul Panzer Teil des Rateteams und zusammen gehen sie beispielsweise diesen Fragen auf den Grund: Befindet sich wirklich eine Bushaltestelle auf einem Berggipfel in den Schweizer Alpen? Oder: Ist es möglich, dass es in der Sahara schneit?
  • Einfach Liebe – Kinder und andere Probleme Ich hatte einen Plan (12)

    Sten (Johan Ulveson) hat bei seinem Geburtstag doppelten Grund zu feiern: Mit Anita (Görel Crona) ist alles in Ordnung und auch ihr Erbschaftsstreit steht kurz vor einer Einigung. Nun kann er auch mit ihrem Bruder Hans (Anders Mossling), der ein ganz besonderes Geschenk für Sten hat, und seinem Sohn Aron (Gustav Lindh) anstoßen. Tochter Clara (Josephine Bornebusch) fehlt unentschuldigt.
  • Gösta 52, nein danke! (10)

    Gösta (Vilhelm Blomgren) bekommt neuen Ärger.
    Gösta (Vilhelm Blomgren) und Melissa (Amy Deasismont) sind jetzt 'beste Freunde'! Auf die Unterstützung von Gösta möchte Melissa weiterhin nicht verzichten. So nimmt sie wieder bereitwillig seine Gastfreundschaft und seine Hilfe in Anspruch. Zwar läuft es nach ihren Aussagen jetzt mit ihrem Medizinstudium besser, aber die Angst vor dem Scheitern lähmt Melissa weiterhin.
  • Utta Danella – Der Himmel in deinen Augen Spielfilm, Deutschland 2006

     Noch stehen Schwester Agnes (Hansi Jochmann, Mitte) und Nina (Johanna Christine Gehlen) dem Künstler Daniel (Michael von Au) misstrauisch gegenüber.
    Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem smarten Geschäftsmann Paul erfährt die Münchner Tierärztin Nina, dass ihre geliebte Tante Charlotte mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Sofort reist Nina an den Chiemsee, um Charlotte zu besuchen. Dort angekommen, bittet ihre Tante sie inständig, Paul nicht zu heiraten – er sei der falsche Mann für Nina.
  • Einfach Liebe – Kinder und andere Probleme Ich hatte einen Plan (12)

    Sten (Johan Ulveson) hat bei seinem Geburtstag doppelten Grund zu feiern: Mit Anita (Görel Crona) ist alles in Ordnung und auch ihr Erbschaftsstreit steht kurz vor einer Einigung. Nun kann er auch mit ihrem Bruder Hans (Anders Mossling), der ein ganz besonderes Geschenk für Sten hat, und seinem Sohn Aron (Gustav Lindh) anstoßen. Tochter Clara (Josephine Bornebusch) fehlt unentschuldigt.
  • Bilder aus Hessen

  • alle wetter! Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

    "alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung - nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet „alle wetter!“ auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt.
  • mex. das marktmagazin vom 18.05.2022

    Moderatorin Claudia Schick sowie die Themen bei "mex. das marktmagazin" am 18.05.2022: Nachhaltiges Fleisch, Wirtschaftsfaktor Europapokal, Regionales Gemüse, Frag Tenhagen: Sommerurlaub
    Wir essen zu viel Fleisch. Darin sind sich die Expert*innen im Grunde einig. Zu schlecht fürs Klima und der Gesundheit ist zu viel Fleischkonsum auch nicht zuträglich. Und zu billig ist das Fleisch ohnehin – trotz Inflation. Was machen die lokalen Metzgereien mit diesen Erkenntnissen? Sie nutzen sie. Nachhaltige Metzger und Metzgerinnen werben für bewussteren, aber etwas teureren Fleischkonsum.
  • Hawaii – Ein verlorenes Paradies

    Blick aufs Meer auf Hawaii
    Es waren polynesische Seefahrer, die Hawaii vor 1.600 Jahren entdeckten. Sie fanden auf diesen Inseln ihr Paradies. Geschmiedet von einem vulkanischen Feuer, geformt vom Wind und vom Ozean, bilden die Hawaii-Inseln eines der schönsten Archipele im gesamten Pazifik.
  • Rote Rosen

  • Sturm der Liebe

Erläuterung der Symbole

  • Dolby Digital
  • Zweikanalton
  • Schwarz-Weiß
  • mit Audio-Deskription
  • Bildformat 4:3
  • Bildauflösung in HD
  • Untertitlung
  • Altersfreigabe
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)